Presse

Sie sind hier: Startseite » Presse

Presseberichte 2021

Salzburger Nachrichten 05. Februar 2021

Starke Frauen setzen sich zur Wehr

Hildegard Starlinger verkörpert ein Opfer sexueller Gewalt. ... "Ich recherchierte im Frauenhaus, im Gewaltschutzzentrum und dem Frauennotruf", erzählt Hildegard Starlinger. ... Die Spartenvielfalt bleibe ein zentrales Element, sagt Hildegard Starlinger: "Jede Disziplin

Presseberichte 2020

Salzburger Nachrichten 17. Juli 2020

Das neue Festival "Zwischenräume" startet

Um 18 und um 20 Uhr laden fünf Schauspielerinnen, angeleitet von der Salzburger Theatermacherin Hildegard Starlinger zu einer "Wanderung durch Monologe für Frauen" (Treffpunkt neben Euthanasiedenkmal Kurgarten/Rainerstr.).

Salzbuger Nachrichten 08. Mai 2020

Aus einer Theaterproduktion wurde Kurzfilm

Doch anstatt sich wie viele andere Künstler dem Unvermeidlichen zu fügen, haben Regisseurin Hildegard Starlinger und ihre Schauspieler nach einer Lösung gesucht. "Wir schufen die Idee, dass wir via Video spielen könnten", erzählt Hildegard Starlinger. ...

Presseberichte 2019

Stuttgarder Nachrichten 22.02.2019

„Die Opferung von Gorge Mastromas“ im Studiotheater

Aufstieg und Fall eines Global Players
Brigitte Jähnigen, 22.02.2019 - 17:36 Uhr

Erst fälscht er Bilanzen, dann seine Biografie: Das Stuttgarter Studiotheater brilliert mit Dennis Kellys „Opferung von Gorge Mastromas“.

Stuttgart - Zerlumpt, zerzaust, vereinsamt wacht Gorge Mastromas über sein Finanzimperium. Ein selbstzerstörerischer Zyniker, der kurz erwacht, als er sich mit seinem ihm bisher unbekannten Enkel konfrontiert sieht. War Gorge nicht eben noch der Prototyp des Global Players, sein Erfolg nicht der Überzeugung zu verdanken, dass man sich nimmt, was man braucht? Ist Gorge Opfer des neoliberalen Systems oder Täter?

Mehr >>>

Ludwigsburger Kreiszeitung 27.02.2019

Über eine verlogene Welt

„Die Opferung von Gorge Mastromas“ von Dennis Kelly

„Die Opferung von Gorge Mastromas“ von Dennis Kelly ist die neueste Inszenierung des kleinen Studiotheaters, ein engagiertes Theaterstück über einen Mann, der sich im Zeichen des Neoliberalismus vom Moralisten zu einem skrupellosen Besitzfetischisten und Machtmenschen entwickelt, der sich als Mitglied eines kleinen elitären Zirkels von Menschen sieht, die der Meinung sind, die Welt gehöre ihnen. Ein Stück auch über Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit und haltlose Lüge, fiesen Betrug, kalte Machtausübung.

Presseberichte 2018

Salzbuerger Nachrichten 21. Februar 2018

"Oberösterreich" von Franz Xaver Kroetz

Die Theatermacherin Hildegard Starlinger inszeniert das brisante Stück "Oberösterreich" von Franz Xaver Kroetz mit einem neuen Blick auf die feinen Risse in unserer Gesellschaft, die plötzlich zu Gräben werden.

Salzburger Nachrichte 16. Februar 2018

„Oberösterreich“ von Franz Xaver Kroetz

Hildegard Starlinger inszeniert das brisante, tragisch-komische Stück von Franz Xaver Kroetzmit einemneuen Blick auf die feinen Risse in unserer Gesellschaft, die plötzlich zu Gräben werden. Ab 21. Februar in der ARGEkultur.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.